Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten.

OK

Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen.

Biotechnologie / Laborautomation

Zur Laborautomation gehören Prozesse wie Hochdurchsatz-Screening, kombinatorische Chemie, automatisierte klinische Diagnostik, große Biomaterialbanken und vieles mehr. Diese Prozesse würde es ohne wichtige Fortschritte in der Laborautomation nicht geben. Die Verbesserung der medizinischen Verfahren in der Gesundheitsversorgung wie Diagnostik, Überwachung und Therapie erfordert zunehmend Geräte, die sich automatisiert einsetzen lassen. Laborroboter sorgen für das automatische Handling von Proben wie beispielsweise beim Mischen oder der Inkubation. Grundvoraussetzung für das automatische Handling von Proben ist jedoch ihre schnelle und sichere Erkennung.

Panasonic liefert auf Hochgeschwindigkeit und kontaktlose Objekterkennung basierende Technologien zur Erhöhung der Produktivität und Verkürzung der [GA1] Zyklen im Labor. Damit werden Versuchsreihen ermöglicht, die anders nicht denkbar wären. Wenn es um die Beschleunigung bei der Durchführung von Millionen chemischer, genetischer oder pharmakologischer Tests geht, ist Panasonic der richtige Ansprechpartner.

Bei kleinen Probenmengen kommen elektrostatische Aufladungen ins Spiel, da das Gewicht der Aufladung einen höheren Anteil am Gesamtgewicht einnimmt. Hierfür bietet Panasonic eine große Palette von Ionisatoren für den industriellen Einsatz in verschiedensten Bereichen.

Folgende Schlüsselfaktoren sprechen für Panasonic:

  • Langzeitverfügbarkeit von Produkten
  • Für die Biomedizin unverzichtbare hohe Produkt- und Servicequalität
  • Bewährt und erfahren in diesem Industriezweig
  • Standard- und Spezialprodukte verfügbar
  • Industriespezifische Entwicklung

 

Flüssigkeitsfüllstandserkennung in einem Schlauch

EX-F1: Flüssigkeitsfüllstandsensor für Rohrmontage

Flüssigkeit/Luft(-blasen) können einfach durch Montage des Sensors am Schlauch (ø 4mm) erkannt werden. Auch zur Erkennung von Lecks bei Flüssigreagenzien oder Reinigungslösungen.

 

Platzsparende Montage

BE-A: Integrierter Verstärker

Optische Blasenerkennung in Flüssigkeiten für Röhren mit einem Durchmesser von 3mm oder 4mm. Leichte Installation und Kombination von mehreren Sensoren auf engstem Raum.

 

Top

Leck-Erkennung bei chemischen Lösungen

Serie EX-F60: Leck-Sensor

Selbst kleine Lecks lassen sich durch einfaches Montieren und Anschließen des Sensors finden. Es ist keine Einstellung der Empfindlichkeit erforderlich. Dieser kompakte und platzsparende Sensor eignet sich auch für den Einbau auf engstem Raum.

 

Top

Positionierung von Werkstücken

Serie EX-L200: Kompakter Lasersensor

Zu den herausragenden Eigenschaften dieser Lasersensoren gehören ihre hohe Richtwirkung und Sichtbarkeit des Laserstrahls. Trotz ihrer geringen Größe ermöglichen sie eine hochgenaue Erkennung. Ideal für das Positionieren von Mikrotiterplatten.

Weitere Produkte

  • Serie EX-10 
    Dieser ultraschmale optoelektronische Sensor (nur 3,5mm breit) braucht sehr wenig Platz für die Montage. Ideal für die Erkennung von Reagenzgläsern in Gestellen.
  • Serie PM-24
    Dieser ultraschmale optoelektronische Sensor spart Platz. Ideal zum Erkennen von Start- und Endmarkierungen in beweglichen Einheiten.
  • Serie GX-F/H
    Dank Schutzart IP68 ist der Sensor beständig gegen Wasser und raue Umgebungen. Durch seine Stoß- und Vibrationsbeständigkeit eignet er sich auch ausgezeichnet für Aufspannvorgänge an Roboterarmen usw.
  • Serie PM2
    Der konvergente Lichttaster erkennt auch kleinste Objekte wie z.B. dünne Kupferdrähte mit einem Durchmesser von nur 0,05mm. Die Erkennung verläuft hintergrundneutral.

 

Top

Erkennung von Restflüssigkeit in einem Probenfläschchen

Serie FX-500 Ver. 2: Füllstanderkennung mit faseroptischem Sensor und Verstärker

Der Kopf des für viele Applikationslösungen geeigneten Sensors ist mit einer Fluorharzbeschichtung versehen. Dank des 1,5mm kleinen Lichtleiterkopfs kann der Sensor auch für kleine Flaschen verwendet werden.

 

Top

Entfernt elektrostatische Aufladung von Reagenzgläsern und Mikrotiterplatten

Serie ER-X: Flächenionisator

Der Betrieb des Ionisatoren ohne Druckluft erlaubt es, elektrostatische Aufladung von Objekten zu entfernen, ohne dass es zur Verflüchtigung wertvoller Reagenzien oder Kontamination der Umgebung mit Schadstoffen kommt.

Weitere Produkte

  • Serie ER-Q
    Der gerade mal Handtellergroße Ionisator mit Lüfter kann wie ein Sensor montiert werden.

 

Top

Höhenüberwachung der Spenderspritzdüse

Serie HG-C: Analogsensor

Durch die verbesserte Lichterkennung erreicht der Sensor eine hohe Messpräzision mit einer Wiederholgenauigkeit von 10µm. Er gehört zu den kleinsten Sensoren in der Branche und ist ideal für die Montage auf beweglichen Teilen.

 

Top

Sicherheit für das Bedienpersonal

Serie SF2C: Ultraschmaler Sicherheitslichtvorhang

Der Sicherheitslichtvorhang stoppt Fertigungslinien automatisch, sobald eine Person im Schutzfeld erkannt wird. Durch das schlanke Design (Einbautiefe nur 13mm) benötigt er wenig Platz und lässt den Maschinenzugriffsbereich so weit wie möglich.

Top