Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten.

OK

Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen.

FP Modem-56k

  • FP Modem-56k

Sicherer, einfacher und kostengünstiger Datenaustausch

In Verbindung mit dem FP Modem-56k stehen Steuerungen der FP-Serie eine Vielzahl an Datenübertragungsmöglichkeiten zur Verfügung: z.B. über Wählverbindungen, Standleitungen oder Multidrop-Netzwerke. Auch SMS (Kurztextmeldungen) können per SPS gesendet und empfangen werden, sofern dieser Dienst von dem öffentlichen Fernsprechnetz unterstützt wird.

Ein Windows-Treiber ermöglicht die Verwendung des FP Modem-56k in PCs zusammen mit Prozessleitsystemen, Meldesystemen und OPC-Servern.

Genießen Sie diese einfache Plug&Play-Lösung für Modemverbindungen zwischen SPS und SPS oder SPS und PC.

Ideale Eigenschaften für Industrie und Fernwirktechnik

  • Äußerst kompakt
  • Betriebsspannung 24V DC
  • Montage auf 35mm-Hutschiene
  • Maximale Leitungsgeschwindigkeit 56kbit/s
  • Standleitungsbetrieb (Punkt zu Punkt) bis 20km bei 33,6kbit/s
  • Mehrpunkt-Standleitungsbetrieb gemäß V.23 mit 1.200bit/s
  • DCD-Ausgang zum Anschluss an einen digitalen Eingang der SPS
  • SMS-Versand und -Empfang
  • CLIP-Decoder für Rufnummernerkennung und Rückruf-Funktion
  • Kommunikation wahlweise über RS232C- oder RS485-Schnittstelle

Die Kombination von FP Modem-56k und FP Web-Server 2 bietet weitere Möglichkeiten für die Fernwirktechnik, z.B. Kommunikation über Internet, Versenden von E-Mails und Wählverbindungen zu LAN- oder WAN-Netzen.

Das Modem ist zugelassen für folgende Länder: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, Großbritannien und USA.

Mit Hilfe von praxisorientierten Technologiebibliotheken wie der Panasonic TB-WÄHLMODEM2 können Sie Kommunikationsfunktionen kosten- und zeitsparend in Ihre SPS-Programme integrieren.

Technische Daten

Spezifikationen
Artikelnummer FP-MODEM-56k
Betriebsspannung 24V DC (10,8–26,6V DC)
Stromaufnahme Ca. 50mA
LEDs Betriebsanzeige, DCD (Empfangssignalpegel), RI (ankommender Ruf), RTS (Sendeaufforderung), RxD/TxD (Daten empfangen/senden)
Umgebungstemperatur 0 bis +55°C
Schnittstelle zu SPS, PC oder FP Web-Server 2 RS232C (9-polige Sub-D-Buchse), RS485 (Federzugklemme)
Fernmeldeanschluss RJ12-Buchse über mitgeliefertes RJ12-RJ12-Kabel (länderspezifische Adapter nicht enthalten)
DCD-Schnittstelle Federzugklemme
Fehlerkorrektur V.42, LAPM, MNP
Datenkompression V.42bis, V.44
Wählverfahren Impulswahl (IWF), Tonwahl (MFV)
Steuerung/Betrieb Erweiterte AT-Kommandos, kompatibel mit Hayes (V.250)
Betriebsarten Automatische Auswahl, V.21, V.22, V.23, V.22bis, V.32, V.32bis, V.34, V.90, V.92
DTE-Geschwindigkeit (RS232C-Baudrate) 300, 600, 1200, 2400, 4800, 9600, 19200, 38400, 57600, 115200bit/s
Leitungsgeschwindigkeit Maximal 56kbit/s mit V.90
Konformität CE-Kennzeichnung (geprüft nach ES-203021)
US-Zulassung (US:CO4MM05B077FP)
Abmessungen (BxHxT) 25 x 90 x 64mm

graphic fpmodem 56k

Produkt Downloads