Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten.

OK

Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen.

SPS FP2SH – Die modulare Hochleistungs-Steuerung

  • SPS FP2SH – Die modulare Hochleistungs-Steuerung

FP2SH CPU

Eine Hochleistungs CPU für schnelle Reaktionszeiten
Zykluszeit von 1ms für 20k Schritte. Mit einer Verarbeitungsgeschwindigkeit am oberen Ende seiner Klasse wird Hochgeschwindigkeitsverarbeitung möglich. Das Ergebnis ist eine drastisch reduzierte Zykluszeit.

Große Speicherkapazität
Drei unterschiedliche CPU-Module bieten standardmäßig 60k bzw. 120k Programmspeicher.

Einfache Kombination unterschiedlicher Module durch Modularität
E/A-Module, intelligente Module, Spannungsversorgungsmodule und Baugruppenträger können für FP2 und FP2SH genutzt werden.

Optionale IC-Speicherkarte
IC-Speicherkarten (max. 2MB) können ebenfalls in die Steuerung eingebaut werden. Der Zusatzspeicher wird benutzt um Programme und Daten zu speichern.

Eingebaute Echtzeituhr mit Datum
Diese Funktionen - bei der FP2 als Option - sind bei der FP2SH Standard.

Table FP2SH

Spezifikationen
Typ FP2-C2, FP2-C2L, FP2-C2P, FP2-C3P
Ein-/ Ausgänge zentral max. 1600 (bei 25 Modulen) 
dezentral erweitert: max. 2048 (über MEWNET-F oder S-LINK)
Speichermedium RAM (EPROM oder FROM und IC Speicherkarte optional)
Programmspeicher FP2-C2L 32.000 Schritte
FP2-C2, FP2-C2P 60.000 Schritte
FP2-C3P 120.000 Schritte
Anzahl der Befehle  
Basisbefehle 95
High-Level-Befehle 434
Verarbeitungsgeschwindigkeit 0,03µs pro Basis-Befehl
Interne Merker (R) 14.192
Speicher Zeitgeber/ Zähler (T/C) 3.072
Datenregister (DT) 10.240 Worte
Fileregister (FL) 32.765 Worte x 3 Bänke
Master Control Relais (MCR ) 256 (1. Programm: 256 / 2. Programm: 256)
Sprungmarken ( JMP + LOOP) 256 (1. Programm: 256 / 2. Programm: 256)
AS-Schritte (max. Anzahl) 1.000
Anzahl Unterprogramme 100
Interrupt Programm 1
Zeitinterrupt 0,5ms bis 1,5s
Weitere Funktionen Testlauf, Forcen, Interruptverarbeitung, konstanten Scan, 3 Editierfunktionen im RUN-Mode, Echtzeituhr und Datum, PC-Steuerung Verbindung und Modem-Kommunikation über COM und TOOL-Port, IC Speicherkarten, 2MB SRAM, Flash-EEPROM, ROM Verarbeitung, Kommentarspeicher

Spannungsversorgung

Produktnummer Betriebsspannung Ausgangsstrom
FP2-PSA1 100 - 120V AC 2,5A
FP2-PSA2 200 - 240V AC 2,5A
FP2-PSA3 100 - 240V AC 5A
FP2-PSD2 24V DC 5A

Eingangsmodule

Produktnummer Anzahl Ein Spannung Anschluss
FP2-X16D2 16 12 - 24V DC Schraubklemmen
FP2-X32D2 32 24V DC MIL-Stecker
FP2-X64D2 64 24V DC MIL-Stecker

Ausgangsmodule

Produktnummer Art Schaltleistung Anschluss
FP2-Y6R 6 Relais 250V AC / 5 A Schraubklemmen
FP2-Y16R 16 Relais 250V AC / 2 A Schraubklemmen
FP2-Y16P 16 Transistor
PNP
12 - 24V DC /
0,5 A
Schraubklemmen
FP2-Y16T 16 Transistor
NPN
12 - 24V DC /
0,5 A
Schraubklemmen
FP2-Y32P 32 Transistor
PNP
12 - 24V DC /
0,1 A
MIL-Stecker
FP2-Y32T 32 Transistor
NPN
12 - 24V DC /
0,1 A
MIL-Stecker
FP2-Y64P 64 Transistor
PNP
12 - 24V DC /
0,1 A
MIL-Stecker
FP2-Y64T 64 Transistor
NPN
12 - 24V DC /
0,1 A
MIL-Stecker

Gemischte E / A Module

  FP2-XY64D2T FP2-XY64D2P
Eingänge 32
Spannung 24V DC
Ansprechzeit 0->1 0,3ms oder weniger
     
Ausgänge 32
Art Transistor NPN Transistor PNP
Schaltspannung 5 bis 24V DC
Schaltstrom 0,1A (12 - 24V DC) 50mA (5V DC)

Analogmodule

Analog-Eingangsmodule
Produktnummer FP2-AD8X FP2-AD8VI FP2-RTD
Eingangsbereich +/-100mV, +/-10V,
1 - 5V,
Thermoelemente, Widerstands-Temperatursensor
+/-10V,
1 - 5V,
+/-20mA, 4-20mA
Pt100, 
JPt100,
JPt1000
Wandlungszeit 500µs/Kanal Spannung
20ms/Kanal Temperatur
500µs/Kanal 20ms/Kanal
Genauigkeit +/-0,1% Spannung
+/-0,3% V Temperatur
+/-1,0% +/-0,3%
 
Analog-Ausgangsmodule
Produktnummer FP2-DA4
Ausgänge 4
Ausgangsbereich -10V bis +10V, 0 bis 20mA 
Wandlungszeit 500µs/Kanal
Genauigkeit +/-1,0% (bei 0 bis 55°C)

20 unterschiedliche Eingangsbereiche für Spannung, Strom und Temperatursensoren sind wählbar (FP2-AD8X). Widerstands-Temperatursensor und Thermoelemente können direkt angeschlossen werden (FP2-AD8X, FP2-RTD).

Positioniermodule

  • Bahn- und Positioniersteuerung von 2 oder 4 Achsen für Schrittantriebe und lagegeregelte Servoachsen mit Impulseingängen (z.B. von Panasonic)
  • Mit 4 Mio. Impulse/s sind hohe Geschwindigkeiten bei maximaler Auflösung möglich 
  • 0.005ms Reaktionszeit reduzieren die Taktzeit
  • Sinusförmige Beschleunigungs- und Bremsrampen schonen die Mechanik
  • Feedbackpuls-Zählfunktion ermöglicht die Rückführung von Positions- oder Winkelinformationen von Inkremental-Gebern.
Produktnummer Spezifikation
FP2-PP21 Transistor-Ausgang, 2 Achsen
FP2-PP41 Transistor-Ausgang, 4 Achsen
FP2-PP22 Line driver Ausgang, 2 Achsen
FP2-PP42 Line driver Ausgang, 4 Achsen

RTEX Positioniermodule

  • Bahn- und Positioniersteuerung von 2, 4 oder 8 Achsen für Servoantriebe mit Ethernet (RTEX) Interface (z.B. von Panasonic)
  • Hochgenaue Positioniersteuerung von Mehrachs-Anwendungen mit 100 Mbit/s Übertragungsgeschwindigkeit
  • Minimierung von Verdrahtungskosten durch Einsatz konventioneller Ethernet-Kabel
  • Eingänge für manuelle Impulsgeber ermöglichen präzise Teach-In-Funktionen 
  • Maximal 112 Achsen ankoppelbar
  • Einfachste Konfiguration statt aufwändiger Programmierung durch das Softwaretool "Configurator PM"
Produktnummer Spezifikation
FP2-PN2AN RTEX Positioniermodul für 2 Achsen
FP2-PN4AN RTEX Positioniermodul für 4 Achsen
FP2-PN8AN RTEX Positioniermodul für 8 Achsen

Schnelle Zähler-Module und Pulsausgabe Module

Schnelle Zähler-Module
Zähler 4 Kanäle, max. 200 KHz
Interrupt Eingänge 8
PWM Ausgang --
Pulse Ausgang --
     
Produktnummer FP2-HSCP FP2-HSCT
Eingangstyp PNP NPN
     
Pulsausgabe Module
Zähler 4 Kanäle, max. 200 KHz
Interrupt Eingänge 8
PWM Ausgang 4, 1 Hz bis 30 KHz
Pulse Ausgang 4, 100 KHz
     
Produktnummer FP2-PXYP FP2-PXYT
Ausgangstyp PNP NPN

Kommunikationsmodule

Das Kommunikationsmodul FP2-MCU ist eine leistungsfähige Anschaltung für den effizienten Datenaustausch zwischen den Steuerungen der FP2-Serie und anderen Automatisierungssystemen. Über auswechselbare Schnittstellenmodule lässt sich eine FP2 SPS sehr leicht an unterschiedlichste serielle Geräte wie Bedienterminals, Sensoren, Bildverarbeitungssysteme, Temperaturregler, Fernwartung bzw. Diagnosesystem oder zusätzliche Steuerungen anschließen. Die Montage erfolgt direkt auf dem Baugruppenträger an der rechten Seite der CPU.

Das FP2-MCU-Modul zeichnet sich durch einige einzigartige Eigenschaften aus:

  • Schnelle Kommunikation mit bis zu 230Kbps
  • Höchste Flexibilität durch Wahlmöglichkeit des Übertragungsmediums: RS232C, RS422 oder RS485
  • Doppelte Absicherung Ihrer Anlage durch Potenzialtrennung zwischen den Kanälen bzw. zwischen den Kanälen und internen FP2-Schaltkreisen.
  • Bis zu 19 Module können angeschlossen werden
  • Übertragungslänge von bis zu 1200m abhängig vom Übertragungsmedium

 

  Produktnummer Spezifikation
FP2-CB232 FP2-Kommunikationskassette (RS232C)
Übertragungsgeschwindigkeit: 300 bis 230400 bit/s
Übertragungsreichweite: bis zu 15m
FP2-CB485 FP2-Kommunikationskassette (RS485)
Übertragungsgeschwindigkeit: 300 bis 230400 bit/s
Übertragungsreichweite: bis zu 1200m
FP2-CB422 FP2-Kommunikationskassette (RS422)
Übertragungsgeschwindigkeit: 300 bis 230400 bit/s
Übertragungsreichweite: bis zu 400m

Serielles Schnittstellenmodul und S-Link Modul

Serielles Schnittstellenmodul FP2-MW
  • PC LINK Funktion:
    Datenaustauch zwischen Steuerungen über zyklisch übertragene LINK-Relais (L) und LINK-Register (LD).
  • Datenübertragung:
    Datenaustausch von Merkern und Datenwörter zwischen Steuerungen im Netzwerk mittels erweiterten Befehl F145 und F146.
  • Fernprogrammierung:
    Ermöglicht das Programmieren und Anzeigen von im Netzwerk befindlichen Steuerungen.
S-LINK MODUL FP2-SL2
  • S-LINK verwendet den normalen E/A-Adressbereich, dadurch ist eine einfache Konfiguration und Programmierung gewährleistet.
  • Mit S-LINK können bis zu 2048 dezentrale E/A erfasst werden. (Mehrere S-LINK-Module).

ET-LAN Modul FP2-ET2

Das FP2 ET-LAN-Modul erlaubt den Datenaustausch zwischen unterschiedlichen Steuerungen mittels eines herstellerunabhängigen Übertragungsprotokolls und kurzen Reaktionszeiten. TCP/IP erlaubt dem Anwender den Zugriff über einen PC auf jede Steuerung im Netzwerk bis hin zur Abfrage der einzelnen E/A in der Produktion.
Drei unterschiedliche Schnittstellen werden unterstützt:
- 10BASE5 (Ethernet mit Coax-Kabel)
- 10BASE-T (Ethernet mit Twisted-Pair-Kabel)
- 100BASE-TX (Ethernet mit Twisted-Pair-Kabel)

FP2 MEWNET-VE Koppelmodul

Mit dem FP2 MEWNET-VE Koppelmodul lassen sich im VE-Link-Modus mit Hilfe einer FP2SH CPU Steuerungen sowohl an das MEWNET-Netzwerk von Panasonic als auch an das FL-net-Netzwerk für die Geräte anderer Hersteller anschließen.

FL-net ist ein zunehmend verbreitetes, auf offener Technologie basierendes industrielles Ethernet, das vom japanischen Verband der Elektroindustrie JEMA (Japan Electrical Manufacturers' Association) unterstützt wird. Im Gegensatz zum Standard-Ethernet, garantiert FL-net Datenübertragungen in Echtzeit. Diese Datenübertragung in Echtzeit wird durch das übergeordnete FA-Link-Protokoll über die UDP/IP-Protokollschicht mit einer Datenübertragungsrate von 10Mbits/s erzielt.

Maximale Anzahl verbundener Koppelmodule
- VE-Modus: 99 Module
- FL-net-Modus: 254 Module

Fieldbus Slave Units

Leistungsstarke, kompakte Feldbusslavemodule für die Steuerungen der Serie FP2/FP2SH mit hoher Performance.
Die Slave-Daten sowie unterstützende, vordefinierte Funktionsbibliotheken stehen kostenfrei zum Herunterladen bereit.
Die Feldbusslavemodule stehen für PROFIBUS, DeviceNet, CANopen und Profinet IO zur Auswahl. Weitere Optionsmodule sind in Planung.

FP2 Fieldbus Slave Units
Name Spezifikationen Artikelnr.
FP2 PROFIBUS DP Slave Unit PROFIBUS FP2-DPV1-S
FP2 DeviceNet Slave Unit DeviceNet FP2-DEV-S
FP2 CANopen Slave Unit CANopen FP2-CAN-S

FP2 Profinet IO Device-Modul

Profinet IO FP2-PRT-S

Fieldbus Master Units

Die Fieldbus Master Units (FMU) ermöglichen es, die FP2 Steuerung völlig flexibel als Master in ein Feldbus-Netzwerk zu integrieren.
Die Module sind für 3 verschiedene Feldbussysteme verfügbar: PROFIBUS DP, DeviceNet und CANopen.
Für jedes dieser Feldbussysteme werden sofort einsatzbereite Technologiebibliotheken für die Programmiersoftware FPWIN Pro bereitgestellt. Diese Bibliotheken verkürzen den Zeitbedarf für die Programmierung Ihrer Applikation erheblich und senken die Entwicklungskosten drastisch.

Produkt Downloads