Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten.

OK

Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen.

SPS Software FP OPC Server

  • SPS Software FP OPC Server

FP OPC Server

Der Panasonic FP OPC Server erlaubt einen höchst leistungsstarken Datenaustausch zwischen Panasonic Steuerungen und anderen OPC-Applikationen basierend auf dem allgemein anerkannten OPC DA Standard (v1-v3).

Was ist OPC?

  • OPC (OLE for Process Control) ist eine standardisierte Kommunikationsschnittstelle, die einen Datenaustausch zwischen Client-Applikationen (z.B. HMI/SCADA Systeme) und Industriegeräten (z.B. SPS, E/A Blöcke, Antriebe) ermöglicht. OPC basiert auf langjährig erprobten Technologien wie OLE COM und DCOM (Distributed COM).
  • Die Spezifikationen des OPC-Standards wurden auf industrielle  Bedürfnisse maßgeschneidert. Sie erlauben einen von Typ und der Art der Applikation unabhängigen Zugriff auf den FP OPC Server innerhalb des Netzwerkes.

Wichtige Merkmale

  • Moderne und intuitiv zu bedienende Oberfläche zur Konfiguration und Administration des OPC Servers. Aufgrund der durchdachten Hilfe erhält der Benutzer viele Hinweise bei der Erstellung der Applikation.
  • Unterstützte OPC-Standards:
    - OPC DA 1.0a
    - OPC DA 2.05a
    - OPC DA 3.0
  • Unterstützte Kommunikationswege:
    - Seriell
    - Per Modem
    - Über Ethernet
  • Moderner Import/Export-Mechanismus, der das Speichern, den Austausch oder die Bearbeitung von Daten im XML-Format erlaubt. Es können auch Daten mit anderen Panasonic Software-Produkten, wie beispielsweise FPWIN Pro, mit Hilfe einer CSV-Datei ausgetauscht werden.
  • Aktive Unterstützung beim Auftreten von Konfigurationsfehlern durch grafische Symbole und Meldungen.
  • Die klar strukturierte Gliederung erlaubt die Einteilung der Elemente in eine hierarchische Ordnung.
  • Unterbrechungstolerante Anschlussfähigkeit: Wenn eine Steuerung auf Grund einer Leitungsunterbrechung nicht mehr antwortet, hat das keinerlei Auswirkungen auf die Kommunikationseigenschaften der anderen angeschlossenen Einheiten.
  • Der Zeitstempel von OPC-Tags kann von DATE_AND_TIME-Variablen in der SPS übernommen werden
  • “SPS-Simulation" ist jetzt in den Kommunikationseinstellungen der Verbindungselemente möglich.

Bestellinformationen

  • FP OPC Server Software inklusive einer Einzelplatzlizenz
    Bestellnummer: AFPS03510D

Produkt Downloads