Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten.

OK

Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen.

Board-to-FPC-Steckverbinder – A35US-Serie mit Power Terminals

01.05.2016

Mobile Geräte enthalten immer mehr Baugruppen und Applikationen, die einen höheren Stromverbrauch zur Folge haben, so zum Beispiel Wireless-Anbindungen oder helle, kontraststarke Displays. Diese Mobilgeräte müssen eine lange Betriebsdauer gewährleisten sowie schnellstmöglich geladen werden, um dem Nutzer wieder zur Verfügung zu stehen. Um den Akkus in den immer kleiner werdenden Geräten den benötigten Platz zu verschaffen, muss daher Bauraum an anderer Stelle eingespart werden.

Daher sollte unter anderem die Verbindung zwischen den einzelnen Baugruppen zwar klein, aber dennoch für hohe elektrische Stromstärken geeignet sein.

In der Vergangenheit wurde daher oftmals im Narrow-Pitch-Bereich neben den Signalen der Strom über mehrere zusätzliche Pins geführt. Dies resultierte allerdings in einer längeren Bauform, die entsprechenden Platz auf den Platinen erforderte. Hier hat Panasonic Abhilfe geschaffen. Als weltweit führender Hersteller im Narrow-Pitch-Steckverbinderbereich wurde die Serie A35US weiterentwickelt und mit Power-Terminals ausgestattet. Diese Power-Terminals verfügen über eine hohe Stromtragfähigkeit von 3A. Daher ist unser Steckverbinder ideal für Stromversorgungen in mobilen Kleingeräten wie beispielsweise Wearable Devices und Embedded Solutions geeignet.

Die A35US-Serie mit Power-Terminals hat eine Steckhöhe von nur 0,6mm und benötigt eine Breite von lediglich 2,2 mm auf der Leiterplatte. Im direkten Vergleich zur Standardvariante der A35US-Serie können in der Länge 3,15mm eingespart werden. Für die Übertragung von Signalen stehen je nach Ausführung 10 bis 60 Kontakte mit der Panasonic-eigenen Tough-Contact-Konstruktion zur Verfügung.

Durch die leicht abgeschrägten Seitenwände lassen sich die beiden Verbindungsteile leicht und präzise ineinander fügen. Die sichere Verbindung der Steckverbinder-hälften wird durch ein deutlich hör- und fühlbares Einrasten für den Endanwender erkennbar. Eine hohe Haltekraft von über 8N gewährleistet eine zuverlässige Verbindung. Die hohe Auszugskraft wird trotz der geringen Größe und des flachen Profils dank eines speziellen Panasonic Multikontaktmechanismus gewährleistet.

Somit vereint die A35US-Serie mit Power-Terminals eine hohe Stromtragfähigkeit bei geringerem Bauraum auf der Leiterplatte und eine zuverlässige Signalübertragung zwischen den einzelnen Komponenten.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Nennstrom 3A
  • Hohe Haltekraft von über 8N
  • Geringe Baugröße
  • Robuster Korpus
  • RoHS- / REACH-konform

 

Weitere Informationen