Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten.

OK

Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen.

Ideal für E/A- Module von Steuerungen: das neue PA-N-Relais

01.07.2016

Die technischen Parameter für die Isolationseigenschaften sind definiert durch konstruktive Luft- und Kriechstrecken von min. 5,29mm und 5,35mm, einer Stoßspannungsfestigkeit von 6kV (1,2/50µs) sowie einer Spannungsfestigkeit von 3kV (AC 1 Minute) zwischen Spulen- und Lastkreis. Hiermit erfüllt das Power-Relais die Anforderungen gem. IEC 61010-2-201 an eine verstärkte Isolierung (Überspannungskategorie 2, Verschmutzungsgrad 2, Spannungsniveau 250V L-N).

Weitere Eigenschaften:

  • Abmessungen: 20 x 5 x 12,5mm (L x B x H)
  • Schaltleistungsbereich von 5mW - 1,25kW
  • Typischer Kontaktwiderstand unter 10mOhm (bei 6V/1A)
  • Ansteuerleistung: 110mW
  • Temperaturbereich von -40 bis +90°C
  • Explosionssicher bzw. nicht entzündlich durch Zertifizierung gem. ANSI/ISA 12.12.01
  • Zertifizierung verschiedener Lasten gem. UL (B300 AC, R300 DC) sowie Schaltvermögenswerte gemäß Datenblatt für AC- & DC-Lasten mit nicht ohmschem Verhalten (Anwendung: Schütz- Ansteuerungen, kleine Lampenlasten mit Einschaltströmen unter 25A)
  • Zertifizierung nach TUEV (IEC 61010-2-201, IEC 61810-1) & UL (508) & CSA C22.2

Damit eignet sich das PA-N-Relais vor allem für den Einsatz in Programmierbaren Steuerungen, E/A-Modulen in Reihenklemmenausführung und für Anwendungen mit geringstem Raumangebot entweder in stehender Ausführung oder liegend mit gebogenen Pins.