Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten.

OK

Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen.

MINAS A6 Servoantriebe: „Kompakter, schneller und präziser“

15.02.2016

Die neue MINAS-A6-Serie von Panasonic tritt in die Fußstapfen der erfolgreichen Vorgängerserie MINAS A5. Die A6-Serie ist nochmals verbessert worden und zu 100% kompatibel zur A5-Serie.

Weitere Verbesserungen und Neuerungen der MINAS A6 Serie

Noch kompaktere Bauweise:
Mit Einzelpoltechnologie und neuer Gehäusekonstruktion reduzierte sich nicht nur die Länge um 30%, sondern auch das Gewicht des Motors um bis zu 10%. Selbst der Encoder ist noch kompakter geworden.

Modbus RTU Schnittstelle:
Ein offenes, serielles Kommunikationsprotokoll (RS232 oder RS485)

Hochauflösender Encoder:
Von dem 20-Bit-Encoder (1048576 P/U = Pulse pro Umdrehung) der MINAS-A5-Serie, wurde auf 23 Bit (8388608 P/U) aufgerüstet. Dadurch ist die Auflösung bei der neuen A6-Serie um das 8-fache verbessert worden.

Weiterentwickelte Reglereinstellungen:
Die neuen Servomotoren verfügen über eine noch schnellere Frequenzantwort (3,2kHz) ­– damit kann der Regler noch schneller reagieren. Eine verbesserte Reaktion der Stromregelung und Linearität bringt zudem eine erhebliche Reduzierung der Mikrovibrationen mit sich.

  • Geringere Drehmomentwelligkeit.
  • Verbesserte Vibrationsunterdrückung während des Stillstands bei starrer Last.
  • Verbesserte Lastschwankungsunterdrückung.

Kompatibel zur MINAS-A5-Serie:
Gleiche Schnittstellen. Die gleichen Anschlusskabel und Stecker der A5-Serie können auch für A6 verwendet werden. Zusätzlicher Lageraufwand wird dadurch vermieden. Beim Umrüsten oder Austauschen in der Maschine muss die Peripherie nicht verändert oder angepasst werden.
Gleicher Flansch: Die Motoren können 1:1 in der Maschine ausgetauscht werden.

Verbesserte Öldichtung:
Dreifachschutz gegen Staub und Öl von außen durch eine „Triple Lip“-Öldichtung